40.000
Aus unserem Archiv
Panama-Stadt

Alte Kultur in Panama entdeckt

dpa

Archäologen haben an der panamaischen Karibikküste Reste einer alten Kultur entdeckt. Wie die Zeitung «La Prensa» am Dienstag berichtete, war schon Christoph Kolumbus (1451- 1506), der als Entdecker Amerikas gilt, bei einer seiner Fahrten auf diese Kultur aufmerksam geworden.

Gefunden wurden jetzt Keramikteile, Fischreste, menschliche Knochen und weitere Zeugnisse dieser Kultur. Sie existierte nach Angaben der Forscher zwischen 800 und 1400 unserer Zeitrechnung. Der archäologische Ort auf der Insel Colón in der Provinz Bocas del Toro wurde mit Hilfe von Satellitenaufnahmen entdeckt. An der Untersuchung sind Experten aus den USA und Panama beteiligt.

Reste von Gebäuden seien nicht gefunden worden, hieß es. Das sei ein Hinweis darauf, dass die Behausungen aus Holz bestanden hätten. Der Archipel Bocas del Toro ist mit der Lagune Chiriquí eines der touristischen Zentren Panamas nahe der Grenze zu Nicaragua.

Wissenschaft
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

1°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!