40.000
Aus unserem Archiv
Tel Aviv

2200 Jahre alte Goldmünze in Israel ausgegraben

dpa

Archäologen sind im Norden Israels auf eine mehr als 2000 Jahre alte Goldmünze gestoßen. «Dies ist die schwerste und wertvollste antike Goldmünze, die je bei Ausgrabungen in Israel gefunden wurde», sagte Donald T. Ariel, Leiter der Münzabteilung in der israelischen Altertumsbehörde. Auf der im Jahre 191 vor Christus in Alexandria geprägten Münze sei das Bildnis einer Königin zu sehen, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Es handele sich dabei offenbar um Arsinoe II., Tochter von Ptolemäus I.

Seltene Goldmünze
Die Münze trägt den Namen von Arsinoe II., die mit ihrem Bruder Ptolemäus II. verheiratet war.

Die Münze wiegt den Angaben zufolge 27,71 Gramm, sechsmal so viel wie normale antike Goldmünzen. Sie trage den Namen von Arsinoe II., die mit ihrem Bruder Ptolemäus II. verheiratet war.

«Diese außergewöhnliche Münze war offenbar nicht für den alltäglichen oder kommerziellen Gebrauch bestimmt, sondern hatte eine symbolische Funktion», sagte Ariel. Möglicherweise habe man sie anlässlich einer feierlichen Zeremonie zu Ehren der Königin hergestellt, die noch zu Lebzeiten zur Göttin erklärt worden war. Auf der Rückseite der Münze ist ein doppeltes Füllhorn zu sehen – als Symbol für die Herrscherin, die als Göttin der Ägypter und Griechen verehrt wurde.

Es sei äußerst selten, in Israel ptolemäische Münzen zu finden, die nach Beginn der seleukidischen Herrschaft im Jahre 198 vor Christus geprägt wurden, sagte Ariel. Zuvor war das Gebiet Teil des Ptolemäerreichs.

# dpa-Notizblock

## Internet – [Mitteilung der Altertumsbehörde]( http://dpaq.de/TPVOm)

## Orte – [Ausgrabungsort](Tel Kedesch, Israel)

Wissenschaft
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!