40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Zurich-Chef würdigt toten Finanzvorstand
  • Aus unserem Archiv
    Zürich/Wien

    Zurich-Chef würdigt toten Finanzvorstand

    Der Chef des Schweizer Versicherungskonzerns Zurich, Martin Senn, hat die Leistungen des toten Finanzvorstands Pierre Wauthier gewürdigt. Dieser habe hervorragende Arbeit geleistet.

    Josef Ackermann
    Nach dem Tod des Finanzvorstands Pierre Wauthier trat der Verwaltungsratsvorsitzende Josef Ackermann zurück.
    Foto: Steffen Schmidt - DPA

    «Er war eine hoch geschätzte Persönlichkeit», sagte Senn der «Neuen Zürcher Zeitung» am Sonntag. Probleme habe er bei dem Manager auch bei einer gemeinsamen Dienstreise kurz vor dessen Selbsttötung nicht erkannt.

    Der Tod des Finanzchefs und der Rücktritt des Verwaltungsratsvorsitzenden Josef Ackermann hätten den guten Ruf des Unternehmens aber belastet. «Ich arbeite jetzt daran, dass wir diesen Reputationsverlust, diese Wolke, die sich über das Unternehmen gelegt hat, wieder wegblasen können», sagte Senn.

    Zurich-Mitteilung zum Rücktritt Ackermanns

    Zurich-Mitteilung zum Tod von Wauthier

    Wirtschaft
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!