40.000
Aus unserem Archiv
Erlangen

Siemens will Strom aus Meerwindparks verbilligen

Siemens will Strom aus Offshore-Windparks billiger machen. Bis 2020 sollen die Kosten für elektrische Energie aus Meerwindparks dank rationeller Fertigung auf weniger als zehn Cent pro Kilowattstunde gesenkt werden.

Hochseewindpark
Windräder des Hochseewindpark Bard Offshore 1 nordwestlich von Borkum.
Foto: Carmen Jaspersen

Das berichtete ein Siemens-Sprecher und bestätigte damit einen entsprechenden Bericht des «Handelsblatts» (Montag). Das wären rund 40 Prozent weniger als heute. So will Siemens laut «Handelsblatt» an mehreren Stellen sparen – von den Fundamenten über die Rotorblätter bis zum anschluss der Windkraftanlagen an das Stromnetz an Land. Die neue Lösungen will der Konzern demnächst vorstellen.

Wirtschaft
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-4°C - 6°C
Freitag

-5°C - 4°C
Samstag

-8°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 0°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!