40.000
Aus unserem Archiv
Frankfurt/Main

Schuldenkrise in der EU lastet auf deutschen Aktien

dpa

Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch im Sog anhaltender Sorgen über die Verschuldungskrise in der Eurozone weitere Verluste erlitten. Der Leitindex Dax fiel um 0,76 Prozent auf 6113 Punkte. Der MDax gab 1,80 Prozent auf 8193 Punkte ab.

Der TecDax büßte 2,51 Prozent auf 801 Punkte ein. Ein positiver Grundton in der Berichtssaison konnte wegen der sich zuspitzenden Haushaltslage in Griechenland und Portugal die Marktstimmung nicht aufhellen. Die EU-Staaten bleiben das große Thema und die Augen der Marktteilnehmer richten sich unter anderem auf das Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Chefs des Internationalen Währungsfonds (IWF) sowie der Weltbank.

Die Titel der Deutschen Bank verloren 2,55 Prozent auf 51,25 Euro, die der Commerzbank gaben 3,72 Prozent auf 5,87 Euro ab und auch die Papiere der Postbank sanken um 2,78 Prozent.

Wirtschaft
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

16°C - 31°C
Donnerstag

17°C - 29°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

11°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!