40.000

GDL und Bahn ringen um Tarifvertrag

Frankfurt/Main (dpa). Verhandlungen statt Streiks: Die Lokführergewerkschaft GDL und die Deutsche Bahn (DB) ringen seit Montag wieder am Verhandlungstisch um einen neuen Tarifvertrag.

Nach sieben Wochen Unterbrechung und mehreren Streikwellen begannen in Frankfurt neue Gespräche über Einkommen, Arbeitsbedingungen und Beschäftigungssicherung der Lokführer. Schon zu Beginn machten beide Seiten klar: Eine rasche Einigung ...
Lesezeit für diesen Artikel (365 Wörter): 1 Minute, 35 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Wirtschaft
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

5°C - 17°C
Freitag

4°C - 20°C
Samstag

5°C - 17°C
Sonntag

5°C - 14°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

4°C - 18°C
Freitag

5°C - 20°C
Samstag

5°C - 17°C
Sonntag

5°C - 15°C
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!