40.000
Aus unserem Archiv
FRANKFURT

Devisen: Spekulation auf höheren Leitzins treibt Euro Richtung 1,38 Dollar

Spekulationen auf einen höheren Leitzins haben den Euro am Donnerstag weiter in Richtung 1,38 US-Dollar getrieben. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,3749 Dollar. Ein Dollar war damit 0,7272 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,3731 (Dienstag: 1,3667) Dollar festgesetzt.

Die anhaltende Zinsfantasie in Bezug auf die EZB stützt den Euro nach Einschätzung der Landesbank Hessen-Thüringen weiterhin. Die im Zuge der Unruhen in Libyen steigenden Ölpreise nähren laut der HSH Nordbank Inflationsängste. Auch EZB-Vertreter hatten zuletzt verstärkt vor Inflationsgefahren gewarnt. Steigende Zinsen in der Eurozone machen den Euro tendenziell attraktiver.

Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
WM-Tipp: Deutschland - Mexiko

Wie spielen die Deutschen im WM-Auftaktspiel gegen Mexiko am Sonntag? Wir machen's ganz einfach:

Sieg
56%
Niederlage
22%
Unentschieden
22%
Stimmen gesamt: 150
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

14°C - 25°C
Dienstag

15°C - 25°C
Mittwoch

17°C - 30°C
Donnerstag

12°C - 26°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!