40.000
Aus unserem Archiv
FRANKFURT

Devisen: Eurokurs steigt deutlich – Lage in Portugal belastet nicht nachhaltig

Der Eurokurs ist am Donnerstag trotz der Regierungskrise in Portugal wieder über die Marke von 1,42 US-Dollar gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,4211 Dollar gehandelt. Im frühen Handel hatte der Euro zeitweise nur 1,4053 Dollar gekostet. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Referenzkurs auf 1,4176 (Mittwoch: 1,4136) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7078 (0,7074) Euro.

"Das Scheitern der Regierung in Portugal hatte sich bereits am Mittwoch angekündigt und daher den Euro nicht mehr belastet", sagte Ralf Umlauf Devisenexperte von Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Regierungschef José Sócrates war am Mittwochabend zurückgetreten und hat so die Konsequenzen aus der Ablehnung seines jüngsten Sparpakets gezogen. Präsident Anibal Cavaco Silva dürfte jetzt das Parlament auflösen und Neuwahlen ausrufen. Durch die Ablehnung des Sparpakets ist das Vertrauen der Märkte in die Zahlungsfähigkeit Portugals weiter gesunken, sagte Umlauf. Daher dürfte das hoch verschuldete Land nach den Wahlen den Rettungsschirm der Eurozone in Anspruch nehmen.

"Profitiert hat der Euro von guten Konjunkturdaten aus der Eurozone", sagte Umlauf. So hatte sich der Einkaufsmanagerindex für die Eurozone trotz der weltpolitischen Krisen nur leicht eingetrübt. Positiv sind die Daten vor allem in Frankreich aufgefallen, wo sich sowohl die Stimmung in der Industrie als auch im Dienstleistungssektor aufgehellt hat. Laut Umlauf stützt auch die gute Stimmung an den Aktienmärkten den Euro. Zuletzt habe der Eurokurs häufig auf die Kursbewegungen an den Aktienmärkten reagiert.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,87410 (0,86990) britische Pfund , 114,34 (114,42) japanische Yen und 1,2817 (1,2746) Schweizer Franken fest. Der Preis für eine Feinunze (31,1 Gramm) Gold wurde in London am Nachmittag mit 1.447,00 (1.439,50) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 32.230,00 (31.940,00) Euro.

Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 17°C
Mittwoch

6°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!