40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Devisen: Eurokurs nach Vortagesverlusten leicht gestiegen
  • Aus unserem Archiv
    FRANKFURT

    Devisen: Eurokurs nach Vortagesverlusten leicht gestiegen

    Der Kurs des Euro ist am Dienstag nach deutlichen Vortagesverlusten leicht gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,3156 US-Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7602 Euro wert. Am Montagnachmittag war der Euro noch zeitweise bis auf 1,3106 Dollar gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag noch auf 1,3131 (Freitag: 1,3192) Dollar festgesetzt.

    Die Erholung sei lediglich eine Reaktion auf die jüngsten Verluste, sagten Händler. Der Eurokurs bleibe durch die unklare politische Situation in der Eurozone belastet. Der Rücktritt der Regierung in den Niederlande und die Unklarheit über den weiteren wirtschaftspolitischen Kurs in Frankreich sprächen gegen den Euro. Im weiteren Handelsverlauf werden in der Eurozone noch die Auftragseingänge der Industrie und in den USA das Verbrauchervertrauen des Conference Boards veröffentlicht.

    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!