40.000
Aus unserem Archiv
FRANKFURT

Devisen: Eurokurs gibt weiter nach – Schwache Konjunktur belastet

Der Kurs des Euro hat am Dienstag im Mittagshandel weiter nachgegeben. Die schwachen Wachstumsdaten für die Eurozone und die Unsicherheit vor dem Ende der Zustimmungsfrist für den griechischen Schuldenschnitt belaste die europäische Gemeinschaftswährung, sagten Händler. Der Euro wurde zuletzt mit 1,3133 US-Dollar gehandelt. Am Morgen hatte er noch zeitweise bis zu 1,3226 Dollar gekostet. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,3220 (Freitag: 1,3217) Dollar festgesetzt.

Ein schwacher Konsum und sinkende Exporte in der Eurozone ließen im vierten Quartal 2011 das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 0,3 Prozent gegenüber dem Vorquartal sinken. Experten sprachen in ersten Reaktionen von einem "trostlosen" Bild der konjunkturellen Lage. Die Stimmung am Devisenmarkt ist ohnehin von Unsicherheit geprägt.

Die Investoren befänden sich in "Wartestellung", schreibt die Commerzbank. Am Donnerstagabend läuft die Frist aus, in der sich die privaten Gläubiger Griechenlands für eine Teilnahme am Schuldenschnitt entscheiden müssen. Sollte der Forderungsverzicht scheitern, wäre dies ein erheblicher Rückschlag für den Sanierungsplan. Außerdem steht am Freitag der vielbeachtete US-Arbeitsmarktbericht auf der Agenda.

Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!