40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Devisen: Eurokurs gestiegen
  • Aus unserem Archiv
    FRANKFURT

    Devisen: Eurokurs gestiegen

    Der Kurs des Euro ist am Dienstag gestützt durch robuste Konjunkturdaten aus China gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,3340 US-Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7496 Euro wert. Im frühen asiatischen Handel hatte der Euro zeitweise nur 1,3314 Dollar gekostet. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag noch auf 1,3319 (Freitag: 1,3356) Dollar festgesetzt.

    Konjunkturdaten aus China hätten die Risikoneigung an den Märkten gestärkt und so den Euro gestützt, sagten Händler. Der Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor ist im März gestiegen und signalisiert ein robustes Wachstum. Marktbewegende Konjunkturdaten werden aus der Eurozone nicht erwartet. In den USA stehen die Auftragseingänge der Industrie sowie das Protokoll (Minutes) der jüngsten Sitzung der US-Notenbank auf dem Kalender.

    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!