40.000
Aus unserem Archiv
FRANKFURT

Devisen: Eurokurs fällt unter Marke von 1,43 US-Dollar

Der Eurokurs ist am Mittwoch im frühen Handel unter die Marke von 1,43 US-Dollar gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,4292 US-Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,6958 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag noch auf 1,4442 (Montag: 1,4389) Dollar festgesetzt.

Aussagen von EZB-Direktoriumsmitglied Jürgen Stark zur Schuldenkrise in Griechenland hätten den Euro belastet, sagten Händler. Stark hatte gesagt, dass die EU Griechenland nicht retten werde.

Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

-2°C - 6°C
Donnerstag

-4°C - 4°C
Freitag

-7°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!