40.000
Aus unserem Archiv
FRANKFURT

Devisen: Eurokurs erholt sich von jüngsten Tiefständen

Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstag angesichts einer gesunkenen Angst von Ansteckungseffekten der griechischen Schuldenkrise von seinen Vortagesverlusten erholt. Die Gemeinschaftswährung wurde am späten Nachmittag mit 1,3246 US-Dollar gehandelt. Am Mittwochabend war der Euro noch mit 1,3116 Dollar auf den tiefsten Stand seit einem Jahr gesunken. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,3256 (Mittwoch: 1,3245) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7544 (0,7550) Euro.

"Die Schuldenkrise in Südeuropa ist nicht mehr das ganz so belastend gewesen", sagte Ralf Umlauf, Devisenexperte von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Bereits die Herabstufung der Kreditwürdigkeit von Spanien durch die Ratingagentur Standard & Poor's habe den Euro am Mittwoch nur kurzzeitig belastet. Die sehr positiv verlaufene Auktion von italienischen Staatsanleihen am Vormittag habe die Angst vor einem Ansteckungseffekt der griechischen Schuldenkrise vermindert.

"Die freundlichen Aktienmärkte haben den Euro zusätzlich gestützt", sagte Umlauf. Die besser als erwartet ausgefallenen Stimmungsindikatoren aus den Eurozone und der überraschend gut ausgefallene Arbeitsmarktbericht hätten etwas zur Stimmungsverbesserung beigetragen. "Das Schuldenthema scheint zunächst etwas ausgereizt zu sein", sagte Umlauf. "Es handelt sich aber nur um eine Verschnaufpause, eine generelle Trendwende ist noch nicht zu sehen."

Zu anderen wichtigen Währungen hatte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,86785 (0,87080) britische Pfund , 124,76 (124,48) japanische Yen und 1,4348 (1,4341) Schweizer Franken festgelegt. Der Preis für eine Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1.166,75 (1.161,00) Dollar gefixt. Der Kilobarren Gold kostete 28.472,70 (28.521,55) Euro.

Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 27°C
Mittwoch

17°C - 29°C
Donnerstag

10°C - 22°C
Freitag

9°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!