40.000
Aus unserem Archiv
NEW YORK

Devisen: Euro weiter über 1,45 US-Dollar

Der Kurs des Euro hat sich am Montag über der Marke von 1,45 US-Dollar halten können und damit auf dem höchsten Stand seit Mitte Dezember notiert. Die Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,4521 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,4528 (Freitag: 1,4273) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,6883 (0,7006) Euro. Händler verwiesen auf die Charttechnik. Danach liegt der nächste Widerstand bei 1,4570 Dollar. Sollte dieser gebrochen werden, könnte es erst einmal zu einer langsamen Erholung bis 1,4800 Dollar kommen.

"Die Mischung aus den schwachen US-Arbeitsmarktdaten vom vergangenen Freitag sowie die langsame Erkenntnis, dass die US-Notenbank Fed die Zinsen für eine lange Zeit unten halten wird, hat der jüngsten Dollar-Erholung ein jähes Ende bereitet", sagte Vassili Serebriakov, Währungsstratege bei der Wells Fargo Bank. Der unerwartet deutliche Stellenabbau im Dezember hatte vor allem jene Anleger enttäuscht, die auf eine weitere Erholung gesetzt hatten.

Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

17°C - 31°C
Dienstag

16°C - 29°C
Mittwoch

15°C - 28°C
Donnerstag

17°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wer wird Fußball-Weltmeister 2018?

Am Sonntag treffen Frankreich und Kroatien im Endspiel der Fußball-WM in Russland aufeinander. Wer holt den Titel?

UMFRAGE
Versicherungspflicht für E-Bikes

Sie sind schnell und manche/r kommt bergab mit den schweren Rädern ins Straucheln. Sollte für alle elektrischen Fahrräder eine Versicherung vorhgeschrieben werden?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!