40.000
Aus unserem Archiv
FRANKFURT

Devisen: Euro verliert etwas

Der Kurs des Euro hat am Mittwoch seine Gewinne nach der US-Zinsentscheidung wieder abgegeben und etwas verloren. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete im frühen Handel mit 1,3118 Dollar etwas weniger als am Vorabend. Ein Dollar war damit 0,7622 Euro wert. Der Euro war am Dienstagabend nach der Entscheidung der US-Notenbank, den Leitzins unverändert zu lassen und Rückflüsse aus bisher gekauften Kreditpapieren in Staatsanleihen zu investieren, auf über 1,32 Dollar gestiegen.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,3133 (Montag: 1,3253) Dollar festgelegt. Der Dollar kostete damit 0,7614 (0,7545) Euro. Am Devisenmarkt stehen laut Händlern am Mittwoch keine wichtigen Daten oder Entscheidungen an.

Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

1°C - 7°C
Dienstag

2°C - 5°C
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

1°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

1°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

1°C - 6°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!