40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Devisen: Euro über 1,23 US-Dollar - Gute Nachfrage nach europäischen Anleihen
  • Aus unserem Archiv
    NEW YORK

    Devisen: Euro über 1,23 US-Dollar – Gute Nachfrage nach europäischen Anleihen

    Der Eurokurs hat am Dienstag seinen Erholungskurs fortgesetzt und ist über die Marke von 1,23 US-Dollar gestiegen. Die solide Nachfrage nach europäischen Staatsanleihen habe Sorgen vor einer Ausweitung der europäische Finanzkrise gemildert, sagten Händler. In der Spitze kostete die Gemeinschaftswährung 1,2349 Dollar und damit fast einen Cent mehr als zum Börsenstart in Europa. Zuletzt notierte der Euro bei 1,2333 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs noch auf 1,2258 (Montag: 1,2249) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8158 (0,8164) Euro.

    Vor allem die Auktion der spanischen Anleihen sei erfolgreich verlaufen, betonten Börsianer. Die Spanier hätten keinen außerordentlich hohen Preis für ihre Refinanzierung bezahlen müssen, sagte Andrew Busch, Währungsstratege bei BMO Capital Markets.

    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!