40.000
Aus unserem Archiv
FRANKFURT

Devisen: Euro stabilisiert sich über 1,46 Dollar

Der Euro hat sich am Freitag nach einem deutlichen Kursrutsch etwas stabilisiert. Zuletzt wurden für die europäische Gemeinschaftswährung, die unter robusten Konjunkturdaten aus den USA litt, 1,4621 US-Dollar bezahlt. Zwischenzeitlich war sie sogar erstmals seit Anfang Oktober unter 1,46 Dollar abgerutscht. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagmittag noch auf 1,4757 (Donnerstag: 1,4730) Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,6776 (0,6789) Euro gekostet. In den USA sind die Einzelhandelsumsätze im November stärker als erwartet gestiegen. Auch das von der Uni Michigan erhobene Konsumklima im Dezember hellte sich überraschend deutlich auf.

"Die erheblich stärker als erwarteten Einzelhandelsdaten haben die Erwartungen einer früheren Zinsanhebung durch die US-Notenbank wieder aufleben lassen", sagte Samarjit Shankar, Währunngsstratege bei BNY Mellon in Boston. "Es sieht so aus, als sei der US-Verbraucher ein bisschen widerstandsfähiger als zuvor angenommen." In den vergangenen Monaten hatte die Aussicht auf anhaltend niedrige Zinsen den Dollarkurs unterminiert und der Euro bei über 1,51 Dollar den höchsten Stand seit 16 Monaten markiert.

Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Soll Idar-Oberstein sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben?

Viele Leerstände, Bevölkerungsschwund und finanzielle Schwierigkeiten: Idar-Oberstein hat mit vielen strukturellen Problemen zu kämpfen. Jetzt liegt ein Vorschlag auf dem Tisch, wonach die Stadt sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben soll.

Das Wetter in der Region
Donnerstag

6°C - 17°C
Freitag

9°C - 19°C
Samstag

9°C - 18°C
Sonntag

10°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 | Mail 
Fragen zum Abo:
0261/9836-2000 | Mail
Anzeigenannahme:
0261/9836-2003 | Mail

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!