40.000
Aus unserem Archiv
FRANKFURT

Devisen: Euro sinkt wieder unter 1,27 US-Dollar

Der Euro ist am Freitag im frühen Handel wieder unter die Marke von 1,27 US-Dollar gesunken. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,2684 Dollar. Ein Dollar war damit 0,7883 Euro wert. Am Donnerstagabend war der Euro mit 1,2711 Dollar auf den höchsten Stand seit Mitte Mai gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagmittag noch auf 1,2660 (Mittwoch: 1,2567) Dollar festgesetzt.

Die freundliche Stimmung an den Aktienmärkten hält den Euro weiterhin auf einem erhöhten Niveau, hieß es am Markt. Auch zum Wochenausklang zeichne sich eine freundliche Eröffnung der Börsen in Europa ab, nachdem die US-Börsen erneut Kursgewinne verzeichneten. Mangels neuer Konjunkturdaten aus den USA dürften erneut die Aktienmärkte die Richtung bestimmen, hieß es.

Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

10°C - 20°C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!