40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Devisen: Euro sinkt unter 1,38 US-Dollar - China erhöht Leitzinsen
  • Aus unserem Archiv
    FRANKFURT

    Devisen: Euro sinkt unter 1,38 US-Dollar – China erhöht Leitzinsen

    Der Euro hat am Dienstag deutlich nachgegeben und ist zeitweise unter die Marke von 1,38 US-Dollar gesunken. Händler verwiesen auf die überraschende Zinserhöhung in China als Belastungsgrund. Im Tief kostete die Gemeinschaftswährung mit 1,3792 Dollar rund einen Cent weniger als am Morgen. Am späten Nachmittag notierte der Euro dann bei 1,3820 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs gegen Mittag noch auf 1,3859 (Montag: 1,3896) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7216 (0,7196) Euro.

    "Die Zinssenkung in China wurde an den Märkten als Paukenschlag wahrgenommen und hat den Euro unter Druck gesetzt", sagte Devisenexperte Eugen Keller vom Bankhaus Metzler. Die chinesische Notenbank hatte am Dienstagmittag die Leitzinsen leicht um 0,25 Punkte angehoben und damit Finanzmärkte wie Experten auf dem falschen Fuß erwischt. "Offensichtlich begegnet die Notenbank mit der Zinserhöhung in erster Linie Inflationsgefahren", sagte Keller. Zuletzt lag die Teuerung in China mit 3,5 Prozent deutlich höher als in vielen anderen großen Volkswirtschaften – auch eine Folge des starken Wachstums Chinas.

    Neue Daten zu Wachstum und Inflation werden in China am Donnerstag veröffentlicht. Möglicherweise hätten die Daten der Notenbank bereits jetzt vorgelegen, wurde an den Märkten gemutmaßt. Ungeachtet dessen begrüßten Experten die straffere Geldpolitik. "Die Notenbank zeigt damit, dass sie der Stabilität der heimischen Wirtschaft ein starkes Gewicht einräumt", sagte China-Fachmann Janis Hübner von der DekaBank. Bis zuletzt wurde immer wieder vor Preisblasen an den Vermögensmärkten Chinas gewarnt, nicht zuletzt wegen zu niedriger Zinsen.

    Zu anderen wichtigen Währungen hatte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,88060 (0,87470) britische Pfund , 113,16 (113,00) japanische Yen und 1,3405 (1,3359) Schweizer Franken festgelegt. Der Preis für eine Feinunze (31,1 Gramm) Gold wurde in London am Nachmittag mit 1.339,00 (1.367,25) Dollar gefixt. Ein Kilo Gold kostete 31,260,00 (31.190,00) Euro.

    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 8°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!