40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Devisen: Euro pendelt sich unter Marke von 1,23 US-Dollar ein
  • Aus unserem Archiv
    FRANKFURT

    Devisen: Euro pendelt sich unter Marke von 1,23 US-Dollar ein

    Der Euro hat sich am Mittwoch unter der Marke von 1,23 US-Dollar eingependelt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,2280 Dollar. Ein Dollar war damit 0,8141 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,2223 (Montag: 1,2360) Dollar festgesetzt.

    Trotz der leichten Erholungstendenzen im Zuge etwas festerer Aktienmärkte in den USA und Asien sind die Perspektiven für den Euro aus Sicht der Landesbank Hessen-Thüringen ungünstig. Fundamental belaste derzeit die Verunsicherung, ob die konjunkturelle Erholung von den Kernländern der Eurozone weiter getragen werden könne, da auch in diesen Staaten vermehrt der Bedarf der Haushaltskonsolidierung bestehe. Sparanstrengungen dürften Griechenland einen Wirtschaftseinbruch bescheren und auch Portugal und Spanien fielen als Wachstumstreiber aus.

    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!