40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Devisen: Euro pendelt sich unter 1,44 US-Dollar ein
  • Aus unserem Archiv
    FRANKFURT

    Devisen: Euro pendelt sich unter 1,44 US-Dollar ein

    Der Euro hat sich am Montag unter der Marke von 1,44 US-Dollar eingependelt. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,4382 Dollar. Ein Dollar war damit 0,6951 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,4374 (Donnerstag: 1,4486) Dollar festgesetzt.

    Bei geschlossenen Märkten in den Vereinigten Staaten und ohne wesentliche Konjunkturdaten aus der Eurozone werden sich die Marktteilnehmer aus Sicht der HSH Nordbank vermutlich auf das Treffen der Euro-Finanzminister konzentrieren. Dabei dürfte die Schuldenproblematik Griechenlands erneut Thema sein. Dies könnte den Euro aus Sicht von Experten etwas belasten.

    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    0°C - 8°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!