40.000
Aus unserem Archiv
FRANKFURT

Devisen: Euro pendelt sich über 1,37 US-Dollar ein

Der Euro hat sich am Montag über der Marke von 1,37 US-Dollar eingependelt. Die Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,3738 Dollar. Der Dollar war damit 0,7279 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagmittag auf 1,3765 (Donnerstag: 1,3657) Dollar festgesetzt.

"Die Woche dürfte nicht mit steigenden, den Dollar stützenden Zinserwartungen bezüglich der US-Notenbank Fed verbunden sein", erwartet die Landesbank Hessen-Thüringen. Die US-Notenbank entscheidet am Dienstag über den Leitzins. Zudem habe sich das technische Umfeld für den Euro deutlich aufgehellt. Der Test der Marke von 1,38 Dollar sei zwar am Freitag zunächst gescheitert, andere Hürden seien aber mühelos überwunden worden.

Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!