40.000
Aus unserem Archiv
NEW YORK

Devisen: Euro legt zu – Gewinne an den Aktienmärkten wecken Risikoappetit

Dank der freundlichen Stimmung an den Aktienmärkten ist der Kurs des Euro am Mittwoch gestiegen. Zuletzt wurden für die Gemeinschaftswährung 1,3666 US-Dollar bezahlt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs noch auf 1,3610 (Dienstag: 1,3557) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7348 (0,7376) Euro.

Händlern zufolge hat der Risikohunger der Anleger an diesem Mittwoch wieder etwas zugenommen. Insofern seien nun verstärkt Währungen gefragt, die höher rentierten und damit aber auch riskanter seien. Laut dem Währungsexperten John McCarthy von ING Capital Markets jedoch ist die Grundstimmung gegenüber dem Greenback immer noch positiv. Viele wetteten weiterhin auf einen Anstieg des Dollar gegenüber dem Euro und dem britischen Pfund . Gegenüber der norwegischen und der schwedischen Krone hingegen würden kaum Kaufpositionen eingegangen.

Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 30°C
Dienstag

17°C - 29°C
Mittwoch

17°C - 30°C
Donnerstag

16°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Soll ein KZ-Besuch für Schüler zur Pflicht werden?

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, sprach sich dafür aus, den Besuch einer KZ-Gedenkstätte für jeden Schüler zur Pflicht zu machen. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!