40.000

FRANKFURTDevisen: Euro kann sich nicht über 1,32 US-Dollar halten - 'Gespannte Ruhe'

FRANKFURT (dpa-AFX). Der Euro hat sich am Donnerstag nicht über der Marke von 1,32 US-Dollar gehalten. Die Gemeinschaftswährung kostete am späten Nachmittag 1,3166 Dollar. Nach enttäuschenden wöchentlichen US-Arbeitsmarktdaten war der Euro zwischenzeitlich bis auf 1,3234 Dollar gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittag auf 1,3184 (Mittwoch: 1,3206) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7585 (0,7572) Euro.

"Vor der Veröffentlichung der Juli-Arbeitsmarktdaten aus den USA herrscht am Markt gespannte Ruhe", sagte Devisenhändler Jan Koczwara von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Viele Marktteilnehmer hielten sich vor den wichtigen Daten am Freitag mit ...
Lesezeit für diesen Artikel (233 Wörter): 1 Minute, 00 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

2°C - 11°C
Sonntag

3°C - 12°C
Montag

4°C - 12°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

2°C - 11°C
Sonntag

3°C - 13°C
Montag

4°C - 12°C
Dienstag

0°C - 11°C
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!