40.000
Aus unserem Archiv
FRANKFURT

Devisen: Euro hält sich über 1,25 Dollar

Der Euro hat sich zu Wochenbeginn trotz leichter Kursverluste über der Marke von 1,25 US-Dollar gehalten. Am Montagmorgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,2540 Dollar. Ein Dollar war damit 0,7974 Euro wert. Zum Wochenausklang war der Euro erstmals seit Mitte Mai wieder über 1,26 Dollar gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,2548 (Donnerstag: 1,2328) Dollar festgesetzt.

Bei eher geringen Impulsen rechnen Experten am Montag mit einem zurückhaltenden Handel. In den USA bleiben die Märkte wegen eines Feiertags geschlossen. In der Eurozone stehen mit den Einkaufsmanagerindizes Stimmungsdaten aus dem Dienstleistungssektor an. In einem insgesamt ruhigen Umfeld können stärkere Kursbewegungen aber nicht ausgeschlossen werden. Denn ein geringes Handelsvolumen kann durchaus zu größeren Ausschlägen führen, da einzelne Transaktionen stärker ins Gewicht fallen.

Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

17°C - 27°C
Mittwoch

16°C - 28°C
Donnerstag

18°C - 32°C
Freitag

15°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!