40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Devisen: Euro etwas gefallen - aber über Vierjahrestief
  • Aus unserem Archiv
    FRANKFURT

    Devisen: Euro etwas gefallen – aber über Vierjahrestief

    Der Kurs des Euro ist am Mittwoch im frühen Handel etwas gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,2218 US-Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,8182 Euro wert. Im asiatischen Handel war der Euro noch zeitweise mit 1,2263 Dollar gehandelt worden. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,2155 (Montag: 1,2307) Dollar festgesetzt. Zeitweise war der Euro am Dienstag auf ein Vierjahrestief von 1,2112 Dollar gefallen.

    Der Euro bleibt nach Einschätzung von Händlern angeschlagen. Die weitgehenden Sparprogramme in der Eurozone dürften zunächst das Wirtschaftswachstum belasten. Zudem sei das Bankensystem der Eurozone in einem schlechteren Zustand als in den USA. Nach dem Rücktritt des japanischen Premierministers geriet auch der japanische Yen zum Dollar unter Druck.

    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!