40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Devisen: Euro etwas erholt - EU-Sondergipfel im Fokus
  • Aus unserem Archiv
    FRANKFURT

    Devisen: Euro etwas erholt – EU-Sondergipfel im Fokus

    Der Euro hat sich am Donnerstag leicht erholt gezeigt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,3780 US-Dollar und damit rund einen halben Cent mehr als am späten Vorabend. Ein Dollar war 0,7257 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag auf 1,3740 (Dienstag: 1,3760) festgesetzt.

    Die Aufmerksamkeit der Investoren dürfte sich am Donnerstag voll und ganz auf den EU-Sondergipfel in Brüssel richten. Dort beraten die europäischen Staats- und Regierungschefs über die prekäre Haushaltslage des Euro-Staats Griechenland. Insbesondere geht es um Rettungsmöglichkeiten für Athen. Details möglicher Hilfen sind bislang nicht bekannt.

    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    2°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!