40.000

FRANKFURTDeutsche Post sieht sich trotz Krisen auf Kurs

Die Deutsche Post sieht sich trotz der Krisen in Japan und Nordafrika auf Kurs zu ihren Wachstumszielen. "Wir gehen davon aus, dass die wirtschaftliche Entwicklung – in vermutlich in leicht abgeschwächter Form – auch im laufenden Jahr anhalten wird", sagte Vorstandschef Frank Appel bei der Hauptversammlung des Konzerns am Mittwoch in Frankfurt. Die größten Treiber sieht der Manager dabei erneut in den Schwellenländern. "Asien bleibt auch ein wichtiger Wachstumsmotor für unser Expressgeschäft." In Europa und Nordamerika dürfte es verhaltener vorangehen.

Während das Aufkommen im Briefgeschäft unter der Konkurrenz von E-Mail und Fax weiterhin zurückgeht, setzt die Post beim Wachstum auf das Expressgeschäft, den Frachtbereich und die Lieferketten-Logistik. Die Unternehmensbereich DHL zusammengeschlossenen Sparten ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Wirtschaft
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

5°C - 8°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Freitag

7°C - 9°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

2°C - 6°C
Mittwoch

5°C - 8°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Freitag

7°C - 9°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!