40.000

Deutsche Bank nutzt Krise zu Einkaufstour

Frankfurt/Köln (dpa) ­ Die Deutsche Bank nutzt die Krise zur Einkaufstour. Seit Montag ist die Übernahme des Traditionshauses Sal. Oppenheim in trockenen Tüchern. Nicht ganz freiwillig flüchtete sich die angeschlagene Kölner Privatbank im vergangenen Herbst in die Arme des deutschen Branchenprimus.

Für den Frankfurter Dax-Konzern ist das Geschäft ein Glücksfall: Mit einem Schlag kann die Deutsche Bank ihre Position bei vermögenden Privatkunden kräftig ausbauen. «Die Deutsche Bank stabilisiert ihre Erträge ...

Lesezeit für diesen Artikel (405 Wörter): 1 Minute, 45 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Wirtschaft
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

5°C - 8°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Freitag

7°C - 9°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

2°C - 6°C
Mittwoch

5°C - 8°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Freitag

7°C - 9°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!