40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Dax sehr schwach - Wieder wachsende Sorgen
  • Aus unserem Archiv
    Frankfurt

    Dax sehr schwach – Wieder wachsende Sorgen

    Wachsende Skepsis über die Wirksamkeit der weltweit lockeren Geldpolitik zur Wirtschaftsbelebung hat den Dax kräftig belastet.

    Hinzu kam eine pessimistische Einschätzung des weltgrößten Vermögensverwalters Blackrock über das weitere Kurspotenzial an den Aktienmärkten und erneuter Druck an den Anleihemärkten Europas. Der deutsche Leitindex büßte 2,00 Prozent auf 7.276,51 Punkte ein. Der MDax sank um 1,93 Prozent auf 10.950,53 Punkte und der TecDax gab um 1,63 Prozent auf 802,75 Punkte nach.

    Neben den Aussagen von Charles Plosser, Chef der regionalen Notenbank von Philadelphia, der die Wirksamkeit der von der US-Notenbank eingeläuteten neuen Runde geldpolitischer Lockerungen infrage stellte, wurde die Stimmung laut Marktstratege Gregor Kuhn vom Brokerhaus IG von weiteren Faktoren gedrückt. So verwies er auf die Blackrock-Einschätzung und auch darauf, dass nahezu alle Euro-Krisenländer an den Anleihemärkten wieder stark unter Druck geraten sind. Besonders im Fokus stand Spanien, da nach wie vor eine klare Aussage fehlt, ob das Land vollständig unter die Rettungsschirme EFSF/ESM flüchten will.

    Wirtschaft
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!