40.000
Aus unserem Archiv
München

BMW startet mit Absatzplus ins neue Jahr

dpa

Der Autobauer BMW ist beim Absatz mit einem Rückstand auf die Premium-Konkurrenten Mercedes-Benz und Audi ins neue Jahr gestartet.

BMW
Detroit Auto Show 2018: Heckansicht des BMW i8 Roadster.
Foto: Boris Roessler/Illustration – dpa

Im Januar verkaufte BMW inklusive der Kleinwagenmarke Mini weltweit 169 538 Autos und damit 3,8 Prozent mehr als vor einem Jahr, wie der Dax-Konzern am Dienstag in München mitteilte.

Von der Stammmarke BMW wurde der Konzern 148 400 Autos los, das waren 3,4 Prozent mehr. Konkurrent Mercedes-Benz hatte im Januar 193 414 Wagen verkauft. Selbst die zuletzt im Rennen der Oberklasse hinten liegende VW-Tochter Audi lag im Januar mit 149 100 Autos knapp vor BMW.

BMW-Chef Harald Krüger hatte jüngst allerdings zur Jagd auf die Stuttgarter geblasen. Er will die Hausmarke der Münchener bis 2020 wieder an der Spitze sehen, wie er dem „Manager-Magazin“ sagte. „Auf das Ziel verpflichte ich mein Team, auch wenn das kein Spaziergang wird“, so Krüger. BMW hatte 2016 nach vielen Jahren den Spitzenplatz an Mercedes verloren.

Wirtschaft
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

19°C - 31°C
Mittwoch

17°C - 31°C
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

11°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Soll ein KZ-Besuch für Schüler zur Pflicht werden?

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, sprach sich dafür aus, den Besuch einer KZ-Gedenkstätte für jeden Schüler zur Pflicht zu machen. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!