40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Alcoa leidet unter Altlasten
  • Aus unserem Archiv
    New York

    Alcoa leidet unter Altlasten

    Der führende US-Aluminiumkonzern Alcoa verliert weiter Geld. Im ersten Quartal summierte sich das Minus unterm Strich auf 201 Millionen Dollar. Grund dafür war vor allem die endgültige Schließung zweier Schmelzöfen in den Vereinigten Staaten.

    Alcoa
    Produktionshalle der Alcan Packaging Singen GmbH: Die Alcoa-Zahlen gelten wegen der breiten Verwendung von Aluminium als eine Art Richtungsanzeiger für die gesamte Wirtschaft.

    Dort muss die Umwelt saniert werden. Auch die Gesundheitsreform von Präsident Barack Obama, durch die alle US-Amerikaner eine Krankenversicherung bekommen sollen, ging ins Geld.

    Das Tagesgeschäft dagegen springt wieder an, die Alupreise steigen. Vor einem Jahr hatte die Wirtschaftskrise den Verlust noch auf 497 Millionen Dollar hochgetrieben. «Unsere Märkte erholen sich allmählich», sagte der aus Deutschland stammende Konzernchef Klaus Kleinfeld am Montag in New York. Der Umsatz legte um 18 Prozent auf 4,9 Milliarden Dollar zu.

    Die Anleger zeigten sich mäßig zufrieden: Die Aktie stieg nachbörslich leicht. Bereits im Vorfeld hatten einige Analysten kalte Füße bekommen und ihre hochtrabenden Prognosen zurückgeschraubt. Die große Enttäuschung blieb so aus. Alcoa hatte bereits mehrfach enttäuscht und auch im Vorquartal Verluste angehäuft.

    Die Börsianer schauen bei Alcoa besonders genau hin. Die Zahlen gelten wegen der breiten Verwendung von Aluminium als eine Art Richtungsanzeiger für die gesamte Wirtschaft. In dieser Woche berichten unter anderem noch die Chiphersteller Intel und AMD, die Großbanken JPMorgan und Bank of America, der Internet-Konzern Google und das Konglomerat General Electric über das Geschäft am Jahresanfang.

    Wirtschaft
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!