40.000

Mainz/SimmernSPD rügt den „Trump vom Hunsrück“

Die Reaktionen auf den Vorstoß des Simmerner Landrats Marlon Bröhr (CDU) fallen sehr unterschiedlich aus. Auch wenn Bröhr mit der Vorlage des Gutachtens selbst in den eigenen Reihen überrascht hat, scheint die Union geschlossen hinter ihm zu stehen. Kein Wort der Kritik dringt an die Öffentlichkeit.

Im Gegenteil: „Jetzt zeigt sich, ob die Landesregierung die Brücke wirklich will“, erklärten zunächst die beiden Kreisvorsitzenden Hans-Josef Bracht (Rhein-Hunsrück) und Matthias Lammert (Rhein-Lahn). Dann legte CDU-Landesvize Christian Baldauf nach ...
Lesezeit für diesen Artikel (324 Wörter): 1 Minute, 24 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Extra
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

-1°C - 3°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!