40.000
Aus unserem Archiv

Experten beantworten Fragen rund um das Thema Herz

Diese Experten beantworten am Donnerstag, den 29. September, Fragen unserer Leser rund ums Thema Herz: Prof. Dr. Marc Horlitz, Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Elektrophysiologie und Rhythmologie am Krankenhaus Porz am Rhein; Prof. Dr. Daniel Steven, Leiter der Abteilung für Elektrophysiologie, Herzzentrum der Universität zu Köln; Dr. Karin Burk, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Palliativmedizin.

60- bis 90-mal pro Minute schlägt das Herz eines gesunden Menschen im Ruhezustand. Anstrengung beschleunigt den Herzschlag, im Schlaf wird er langsamer. Doch bei vielen springt die Herzfrequenz schlagartig auf sehr hohe oder sehr niedrige Werte um. Sie haben Herzrhythmusstörungen. Allein 1,8 Millionen Deutsche leiden laut Deutscher Herzstiftung unter Vorhofflimmern, der häufigsten Form der Herzrhythmusstörung. Mit gravierenden Folgen: Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzinsuffizienz oder Embolien.

Sie erreichen die Experten am Donnerstag, den 29. September, von 16 bis 20 Uhr gebührenfrei aus allen Netzen unter der Telefonnummer 0800/09 09 290

Extra
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

1°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!