40.000

KabulDie Radlerinnen von Kabul

Eckig und schnell laufen die Mädchen, sie rempeln sich laut lachend an oder springen ein paar Schritte. Sie tragen Kopftücher, aber ihre bunte Sportbekleidung sitzt eng. In Afghanistan, wo Mädchen lernen, in der Öffentlichkeit langsam und gleitend zu gehen, weil sonst Brüste und Po so unziemlich wackeln, ziehen die Mädchen vom nationalen Rennradteam Blicke auf sich. Manche sind neugierig und amüsiert, andere skeptisch, sogar hasserfüllt.

Von Christine-Felice Röhrs

In Afghanistan fahren Mädchen aber auch normalerweise nicht Rennrad. Eigentlich fahren sie nicht mal ganz normale Fahrräder, denn da muss man ja mit gespreizten Beinen sitzen. Das gehört ...

Lesezeit für diesen Artikel (1027 Wörter): 4 Minuten, 27 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Tagesthema
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

5°C - 8°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Freitag

7°C - 9°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

2°C - 6°C
Mittwoch

5°C - 8°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Freitag

7°C - 9°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!