40.000

Bernhard Vogel: Gott schütze Thüringen

Die Parteifreunde in Rheinland-Pfalz wollten ihn nicht mehr, die in Thüringen brauchten ihn. Und so folgte dem spektakulären Rücktritt als CDU-Landesvorsitzender am 11. November 1988 und wenig später vom Amt des Ministerpräsidenten ein historisches Comeback: Bernhard Vogel wurde am 5. Februar 1992 Ministerpräsident in Thüringen. Er ist der einzige deutsche Politiker, der dieses Amt in zwei Bundesländern übernahm.

Von Gabi Novak-Oster

Elf Jahre im Mittelpunkt

Elf Jahre blieb Bernhard Vogel Ministerpräsident im geografischen Mittelpunkt Deutschlands, ehe er aus Altersgründen einem Jüngeren - und einem Ostdeutschen - Platz machte. Das war vor ...

Lesezeit für diesen Artikel (1365 Wörter): 5 Minuten, 56 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Tagesthema
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

6°C - 11°C
Montag

3°C - 7°C
Dienstag

0°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

5°C - 10°C
Montag

3°C - 7°C
Dienstag

0°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!