40.000
Aus unserem Archiv

Kommentar: Die Stunde der Frauen

Wenn gar nichts mehr geht, dürfen Frauen ran. Auch Angela Merkel konnte man sich lang nicht als führende Figur der CDU vorstellen, schon gar nicht als Regierungschefin. Doch als die CDU am Boden lag, bekam sie ihre Chance.

Rena Lehmann
Rena Lehmann

Rena Lehmann zur Wahl von Andrea Nahles

1999 wurde die Parteienspendenaffäre öffentlich, in deren Sog mehrere führende Köpfe der Union ihre Posten verloren. Merkel forderte in einem Zeitungsbeitrag die Ablösung der Partei von ihrem damaligen Ehrenvorsitzenden Helmut Kohl und eine inhaltliche Erneuerung. Die damalige Generalsekretärin wurde mehr aus der Not heraus und mangels Alternativen neue Parteichefin. Heute steht sie vor ihrer vierten Amtszeit als weltweit anerkannte Regierungschefin.

Auch Andrea Nahles wurde oft belächelt und als ungeeignet für höhere Aufgaben betrachtet. Ein Zeichen der Erneuerung ist ihre Personalie jetzt allerdings nicht. Nahles gehört seit Jahren zur engeren Führung der Sozialdemokraten. Sie hat nun dennoch die Chance, die SPD entgegen früherer Versprechungen anderer tatsächlich neu aufzustellen und aus ihrem Wahlergebnis Konsequenzen zu ziehen. Als Fraktionschefin in der Opposition wird sie künftig einflussreicher sein als Parteichef Martin Schulz. Sie muss nun zur wichtigsten Gegenspielerin von Angela Merkel werden.

Kommentare
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-4°C - 6°C
Freitag

-5°C - 4°C
Samstag

-8°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 0°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!