40.000
Aus unserem Archiv
München

Virenschutz-Programme kommen bei Test gut weg

dpa/tmn

Gute oder sehr gute Zeugnisse stellt «Chip» den neuesten Sicherheitslösungen für PCs aus. Von acht Testkandidaten stufte die Zeitschrift vier in die «Spitzenklasse» ein.

Die Programme der Anbieter Symantec, Panda, BitDefender und G Data machten jeweils genug Viren unschädlich, um von 100 möglichen Punkten mehr als 90 zu erreichen. Die vier übrigen Lösungen schafften es immerhin in die «Oberklasse» und heimsten damit jeweils mindestens 75 Punkte ein.

Durchweg verstehen sich die Programme auf die verhaltensbasierte Analyse, über die sie theoretisch auch bislang unbekannten Schadcode aufspüren können. Allerdings klappt das den Experten zufolge in allen acht Fällen nicht lückenlos. Daher sollten Nutzer die entsprechende Funktion immer nur als Ergänzung betrachten und sich nicht allein darauf verlassen.

Internet & Computer
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!