40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Tablet-Computer WeTab ab 450 Euro

dpa/tmn

Der Tablet-Computer WeTab soll für Preise ab 450 Euro in den Handel kommen. Das Gerät werde ab September deutschlandweit zu haben sein, teilte der Hersteller WeTab GmbH in Berlin mit.

WeTab
Ab 450 Euro soll der Tablet-Computer WeTab kosten. Er kommt laut Hersteller im September in den deutschen Handel. (Bild: WeTab GmbH)

Es soll zwei Modelle geben: Die Basisversion mit 16 Gigabyte Speicher und WLAN-Anschluss kostet 450 Euro. Das Gerät mit 32 Gigabyte Kapazität und einer zusätzlichen UMTS-Verbindung kostet rund 570 Euro. Zum Vergleich: Die günstigste Variante von Apples iPad mit WLAN ist für rund 500 Euro zu haben. Das WeTab wird den Angaben zufolge bei einer großen Elektronik-Kette zu kaufen sein.

Die Einführung des Gerätes war mit einigen Schwierigkeiten verbunden. Vorgestellt im April, sollte es ursprünglich im Sommer auf den Markt kommen, verzögerte sich aber. Nach Patzern bei der Präsentation, als nur ein Video statt eines echten Betriebssystems auf dem Gerät lief, mutmaßten Beobachter, es handle sich um ein «Phantom». Zudem musste der Name verändert werden – ursprünglich sollte das Gerät WePad heißen.

Website zum WeTab

Internet & Computer
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

1°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!