40.000
Aus unserem Archiv
Hannover

Sicherheitseinstellungen in Facebook nutzen

dpa/tmn

Wer Facebook in den Standardeinstellungen nutzt, gibt womöglich ungewollt viele Informationen über sich preis. Es ist deshalb sinnvoll, sich ausführlich mit den Einstellungen zur «Privatsphäre» des Social-Network-Dienstes auseinanderzusetzen.

Facebook
Wer darf meine Fotos sehen? Facebook ermöglicht, bestimmte Daten und Beiträge nur einem eingeschränkten Personenkreis zugänglich zu machen. (Bild: Facebook)

Facebook ermögliche etwa, bestimmte Daten und Beiträge nur einem eingeschränkten Personenkreis in den Kontakten zugänglich zu machen, schreibt die Zeitschrift «c't». Anwender können auch festlegen, wer die Freundesliste einsehen kann. Dasselbe gilt für die vom Nutzer eingestellten Fotos. Die Experten halten es zudem für sinnvoll, bei «neugierigen Online-Diensten» ein falsches Geburtsdatum anzugeben. Gebe man sich als minderjährig aus, verfahren Social-Network-Dienste wie Facebook und MySpace gleich etwas strenger mit dem Datenschutz. Bei Facebook etwa sei das Profil dann nicht mehr standardmäßig für alle Nutzer, sondern nur noch für «Freunde» sichtbar. Das Geburtsdatum lässt sich auch komplett verbergen.

Internet & Computer
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

18°C - 33°C
Samstag

18°C - 28°C
Sonntag

17°C - 29°C
Montag

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Versicherungspflicht für E-Bikes

Sie sind schnell und manche/r kommt bergab mit den schweren Rädern ins Straucheln. Sollte für alle elektrischen Fahrräder eine Versicherung vorhgeschrieben werden?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!