40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Schreibtempo macht Unterschied bei USB-Stiften aus

Große Unterschiede gibt es bei USB-Sticks hinsichtlich des Tempos, mit dem Daten auf den Speicher geschrieben werden. Das hat die «Computerbild» herausgefunden.

Die Zeitschrift hat 43 USB-Sticks mit Kapazitäten von 8, 16 und 32 Gigabyte (GB) getestet. Tendenziell wurden mit den 32-GB-Modellen höhere Transferraten erzielt. Der schnellste USB-Stift ist demnach der Mistral 32GB von CnMemory, der im Test 19,21 Megabyte pro Sekunde schreiben konnte.

Bei den 16-GB-Modellen brachte es der Extreme Cruzer Contour 16GB von Sandisk auf 17,59 Megabyte pro Sekunde. Das langsamste Modell in dieser Gruppe schaffte gerade mal 3,94 MB pro Sekunde. In der 8-GB-Klasse brachte es wiederum ein Sandisk-Modell auf 17,35 MB pro Sekunde, gefolgt von einem CnMemory-Stick mit 13,81 MB pro Sekunde. Der langsamste Kandidat schrieb die Daten mit 3,51 MB pro Sekunde auf den Speicher. In den Gesamtwertungen schaffte es in allen drei Speichergrößen das jeweils von CnMemory stammende Modell auf den ersten Rang.

Computer
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst

 

Jochen Magnus

 

0261/892-330 | Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!