40.000
Aus unserem Archiv

Neue Technik-Produkte: Laptop als Desktop-Ersatz

Notebooks von Acer mit neuen Intel-Prozessoren

Toshiba
Toshibas Notebook Qosmio soll Ersatz für einen Desktop-Computer sein. (Bild: Toshiba)

Ahrensburg (dpa/tmn) – Acer bietet zwei neue Notebook-Modelle an. Je nach Ausstattung arbeiten das Aspire 5942 und das Aspire 8942 mit Intels neuen Core-Prozessoren i3, i5 und i7. Das 899 Euro teure Aspire 8942 besitzt ein 18,4-Zoll-Display und eine Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln. Das 5942er Modell ist ein 15,6-Zoll-Gerät mit einer Bildschirmauflösung von 1366 mal 768 Pixeln. Die Notebooks sind laut Hersteller standardmäßig mit DVD-Super-Multi-Double-Layer-Laufwerk ausgerüstet, optional aber auch mit Blu-ray und TV-Tuner zu haben.

Neues Toshiba-Notebook als PC-Ersatz

Neuss (dpa/tmn) – Von Toshiba gibt es ein neues Notebook aus dem «Desktop-Replacement»-Bereich. Das Qosmio F60 ist also durchaus als PC-Ersatz gedacht. Das 15,6-Zoll-Gerät arbeitet nach Herstellerangaben mit einem Core-i5-430M-Prozessor von Intel, besitzt vier Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher, eine 500 GB fassende Festplatte, ein Blu-ray-Laufwerk und einen TV-Tuner. Der Preis für das mit Windows 7 Home Premium ausgestattete Notebook beträgt 1099 Euro.

Neue Docks für den iPod

Berlin (dpa/tmn) – Zwei neue Dockingstationen für den iPod bringt Sony auf den Markt. Die 99 Euro teure ICF-DS11iP mit Uhrenradio gibt Musik und Videos von Apples tragbarem Multimediaplayer wieder. Die 59 Euro teure ICF-C05iP besitzt ebenfalls ein eingebautes Uhrenradio, spielt aber nur Musik und keine Videos ab. Beide Modelle sind von April an erhältlich.

Internet & Computer
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!