40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » Gamescom-Splitter: Zugführer und ein gestrandeter Alien
  • Aus unserem Archiv
    Köln

    Gamescom-Splitter: Zugführer und ein gestrandeter Alien

    Ein Prügelspiel, ein verzweifelter Alien und mehrere Spiele für Simulationsfans: Auf der Gamescom in Köln lassen diverse Neuheiten die Herzen der Gamer höher schlagen. Hier ein kleiner Überblick:

    «Alien Spidy»
    «Alien Spidy» - ein Außerirdischer sucht die Einzelteile seines zerschellten Raumschiffs.
    Foto: Kalypso - DPA

    Sidescroller statt Rollenspiel: Neues «Sacred» angekündigt

    «Dollar Dash»
    In «Dollar Dash» geht's um Geld - und einige nehmen sich, was ihnen nicht zusteht.
    Foto: Kalypso - DPA

    Pünktlich zur Gamescom (Publikumstage: 16. bis 19. August) hat Deep Silver einen weiteren Teil von «Sacred» angekündigt. Anders als die Vorgänger ist das neue «Sacred Citadel» ein zweidimensionales Prügelspiel und kein Rollenspiel. Einige Elemente aus den Vorgängern haben es aber trotzdem in das neue Spiel geschafft: So wählt der Spieler zu Beginn einen Charakter und kann dessen Fähigkeiten mit Erfahrungspunkten und neuer Ausrüstung erweitern. «Sacred Citadel» soll 2013 als Downloadspiel für den PC sowie die Konsolenplattformen Xbox Live Arcade und Playstation Network veröffentlicht werden.

    «Sacred Citadel»
    «Sacred Citadel» ist ein zweidimensionales Jump 'n' Run-Spiel.
    Foto: Deep Silver - DPA

    Kalypso zeigt «Alien Spidy» und «Dollar Dash»

    «Star Wars 1313»
    Ruft vom PC viel Grafikpower ab: «Star Wars 1313» vom Entwickler Lucas Arts.
    Foto: Activision - DPA

    Gamescom-Besucher können auch die beiden neuen Kalypso-Downloadspiele «Alien Spidy» und «Dollar Dash» ausprobieren. Bei letzterem muss der Spieler als einer von vier konkurrierenden Meisterdieben entweder den Computer oder bis zu drei seiner Freunde besiegen. Gewonnene Partien schalten Spielgeld frei, mit dem man neue Ausrüstung für seinen Dieb kaufen kann. Das bunte Mehrspielerspektakel mit absurden Waffen wie Felsbrocken und Torten wird aus der Vogelperspektive gespielt und soll noch im Oktober für PC, Xbox Live Arcade und Playstation Network erscheinen.

    Headset von Sennheiser
    Universelles Headset von Sennheiser: Klappt der Spieler das Mikro des U320 hoch, schaltet es sich automatisch ab.
    Foto: Sennheiser - DPA

    Das gleiche gilt für das Comic-Jump'n'Run «Alien Spidy». Hier schlüpft der Spieler in die Rolle eines Außerirdischen, dessen Raumschiff auf die Erde gestürzt ist. Nun muss Spidy in mehr als 60 Leveln die überall verstreuten Einzelteile des Schiffs einsammeln. Dabei begegnen ihm neben verschiedenen Gegnern auch zahlreiche Rätsel. Um die Hindernisse zu überwinden, kann der sechsbeinige Titelheld ein Netz verschießen oder sich mit selbstgespannten Seilen durch die Level schwingen.

    «Train Simulator 2013» kommt im Herbst

    Für Simulationsfans hat Aerosoft mehrere neue PC-Spiele zur Gamescom mitgebracht. Im Mittelpunkt steht der im Oktober erscheinende «Train Simulator 2013». Der neueste Teil der Reihe lässt sich neuerdings auch per Gamepad bedienen, außerdem sollen Hobby-Zugführer mit dem neuen Quick-Drive-Modus schneller ins Spielgeschehen finden. Daneben zeigt der Publisher verschiedene neue Flugplätze und Maschinen für den Flugsimulator «X-Plane 10» und ein Add-on für den «Train Simulator 2012», die Bahnstrecke von Köln nach Düsseldorf.

    Sennheiser-Headset für Konsole und PC

    Sennheiser stellt in Köln sein neues kabelgebundenes Headset U320 vor. Das Gerät arbeitet sowohl mit PC und Mac als auch mit den Konsolen Xbox 360 und Playstation 3 zusammen. Eine Geräuschunterdrückung im Mikrofon soll für ungestörte Sprachübertragung sorgen. Klappt der Nutzer den Mikrofonarm hoch, schaltet sich das Mikro automatisch ab. Im September soll das U320 für 129 Euro in die Läden kommen.

    Neue Missionen und Mehrspielermodus: «Call of Duty» für die Vita

    Sony hat Details zum Vita-Ableger von «Call of Duty» bekanntgegeben. «Black Ops: Declassified» bietet den Angaben zufolge eine neu entwickelte Einzelspielerkampagne, die die Geschichte zwischen dem ersten Teil der Serie und «Black Ops 2» erzählt, das im November für PC und Konsolen erscheint. Im Mehrspielermodus können maximal acht Spieler per WLAN in verschiedenen Modi gegeneinander antreten. Die Level dafür wurden eigens für die Vita-Version entworfen. Geplanter Verkaufsstart ist im November diesen Jahres.

    Webseite zur Gamescom

    Computer
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!