40.000
Aus unserem Archiv
Bonn

Abhilfe bei Problemen mit kopiertem Outlook-Adressbuch

dpa/tmn

Beim «Umzug» auf einen neuen Rechner erkennt das E-Mail-Programm Outlook unter Umständen kopierte Adressbücher nicht. Das ist der Fall, wenn das persönliche E-Mail-Adressbuch per CD oder DVD auf den neuen Rechner kopiert wird.

Dieses Problem lässt sich aber recht einfach lösen, so der vom Fachverlag für Computerwissen in Bonn herausgegebene Informationsdienst «Outlook aktuell». Demnach ist die Fehlermeldung «Outlook.pst ist kein Persönlicher Ordner» eigentlich falsch. Es müsste vielmehr heißen, dass die PST-Datei durch den Kopiervorgang auf der CD «schreibgeschützt» ist.

Abhilfe lässt sich mit wenigen Mausklicks schaffen, so «Outlook aktuell»: Zunächst wird im Windows-Explorer der Ordner mit den PST-Dateien geöffnet, dann mit der rechten Maustaste die Datei Outlook.pst angeklickt und der Befehl «Eigenschaften» aufgerufen. Danach lässt sich das Attribut «schreibgeschützt» abschalten, der Dialog schließen – und Outlook kann die Datei öffnen.

Internet & Computer
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 17°C
Mittwoch

6°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!