40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » Spiele & Software
  • » Von Aliens und Vampiren: Actionspiele für Erwachsene
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Von Aliens und Vampiren: Actionspiele für Erwachsene

    Ob Vampirjagd oder Schwertkampf: Friedlich geht es in den neuen Konsolenspielen eher selten zu. Mit dabei sind unter anderem neue Abenteuer von Lara Croft und eine spielbare Fortsetzung des Filmklassikers «Aliens».

    Neuauflage von «Tomb Raider»
    Mysteriöse Zeichen: Die Erkundung alter Tempel und Grabstätten spielt auch in der Neuauflage von «Tomb Raider» eine Rolle.
    Foto: Square Enix – DPA

    Es gibt zahlreiche Orte, die Videospieler im echten Leben auf keinen Fall freiwillig betreten würden. An der Konsole kann die Erkundung eines verlassenen Raumschiffs voller Aliens oder einer unwirtlichen Insel im nördlichen Pazifik dagegen sogar Spaß machen. Den Beweis dafür treten Spiele wie das neue «Tomb Raider», das Action-Rollenspiel «Blood Knights» oder der Shooter «Aliens: Colonial Marines» an. Die meisten neuen Titel sind allerdings nur für Erwachsene geeignet.

    «Metal Gear Rising: Revengeance»
    Halb Mensch, halb Roboter: Raiden ist die Hauptfigur von «Metal Gear Rising: Revengeance».
    Foto: Konami – DPA

    Lara Croft ist für viele Videospieler eine alte Bekannte. In ihrem neuen Spiel von Square Enix, schlicht «Tomb Raider» genannt, können Fans der Archäologin nun Laras erstes Abenteuer miterleben. Als junge Studentin verschlägt es sie an Bord eines Forschungsschiffs in das sagenumwobene Teufelsmeer, einer Art Bermuda-Dreieck im Pazifik. Kein Wunder, dass auch Laras Schiff kentert und auf einer mysteriösen Insel strandet. Fortan muss Lara sich gegen allerlei Feinde verteidigen und gleichzeitig das Geheimnis der Insel ergründen.

    «Aliens: Colonial Marines»
    Angriff aus der Dunkelheit: Die Außerirdischen sind den Soldaten in «Aliens: Colonial Marines» klar überlegen.
    Foto: Sega – DPA

    Ähnlich wie in den Vorgängern hüpft, springt und klettert sie dafür durch Dschungel oder Höhlen und kämpft dabei immer wieder mit Schusswaffen gegen wilde Tiere und menschliche Gegner. Dazu gibt es ein paar neue Elemente: So geht Lara jetzt auf die Jagd, um Proviant für ihre Expeditionen zu sammeln. Außerdem sammelt sie Erfahrungspunkte, schaltet neue Fähigkeiten frei und wird so mit der Zeit zu der knallharten Abenteurerin, die Spieler schon kennen. Weil es bei den vielen Kämpfen recht brutal zugeht, hat «Tomb Raider» keine Altersfreigabe erhalten. Das Spiel ist ab dem 5. März für Xbox 360 und Playstation 3 erhältlich und kostet etwa 60 Euro.

    «Blood Knights»
    Hier lauert das Böse: In «Blood Knights» erkundet Vampirjäger Jeremy zahlreiche dunkle Verliese.
    Foto: dtp Entertainment – DPA

    Noch etwas älter als Lara Croft sind die intergalaktischen Monster aus James Camerons Science-Fiction-Klassiker «Aliens» aus dem Jahr 1986. Mit «Aliens: Colonial Marines» von Sega gibt es nun ein Spiel für PC und Konsolen, dass die Geschichte des Films weitererzählt. Der Spieler schlüpft in die Rollen von Corporal Winter. Der Soldat erkundet mit seinen Kameraden das Raumschiff Sulaco, das verlassen über dem Planeten LV-426 schwebt. Kenner des Films wissen natürlich, was hier geschehen ist – und auch Winter findet das schneller heraus, als ihm lieb ist.

    In der Einzelspielerkampagne kämpft der Spieler mit einem großen Waffenarsenal gegen die bösen Aliens und erkundet dabei viele Originalschauplätze des Films. Im Kooperationsmodus können bis zu drei Freunde Winters sonst computergesteuerte Gefährten kontrollieren. Dazu gibt es einen Mehrspielermodus, in dem eine Hälfte der Spieler die Rolle der Außerirdischen übernimmt. «Aliens: Colonial Marines» ist schon seit einiger Zeit in der Entwicklung. Leider sieht man das dem Spiel auch an, Grafik und Technik sind nicht mehr ganz zeitgemäß. Genau wie «Tomb Raider» hat auch «Aliens» keine Jugendfreigabe erhalten. Für Xbox 360, Playstation 3 und PC ist das Spiel bereits für etwa 50 Euro erhältlich, im April soll eine Version für Nintendos neue Wii U folgen.

    Die «Metal Gear»-Serie von Konami ist bei Spielefans eher für die leisen Töne bekannt: Normalerweise geht es darin eher darum, Konflikte durch geschicktes Schleichen zu vermeiden. «Metal Gear Rising: Revengeance» fällt jedoch deutlich actionreicher aus. Im Mittelpunkt steht der Charakter Raiden, den Fans der Serie vielleicht noch aus «Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty» kennen. Er arbeitet inzwischen als Sicherheitsagent für eine friedenssichernde private militärische Organisation. Doch damit ist Schluss, als ein Premierminister aus Afrika Attentätern zum Opfer fällt.

    Auf der Suche nach den Hintermännern des Angriffs begegnet Raiden vielen alten Bekannten aus der «Metal Gear»-Reihe und muss mit seinem futuristischen Schwert zahlreiche Kämpfe überstehen. Dabei geht es so brutal zu, dass auch «Revengeance» erst ab 18 Jahren freigegeben ist. Der Titel ist für Xbox 360 und Playstation 3 erschienen und kostet etwa 60 Euro.

    «Blood Knights» von dtp Entertainment erinnert auf den ersten Blick an die Erfolgsserie «Diablo». Hier wie dort kämpft sich der Spieler durch dunkle Verliese, sammelt Ausrüstung und Erfahrungspunkte und wird so mit der Zeit immer mächtiger. Dabei schlüpft er diesmal in die Rolle eines erfahrenen Vampirjägers, der die Blutsauger und andere Dämonen daran hindern will, die Welt zu erobern. «Blood Knights» kann von einem Spieler alleine oder zu zweit im Kooperationsmodus gespielt werden. Der Titel ist als Download für Playstation 3 und Xbox 360 erschienen, beide Versionen kosten jeweils etwa 15 Euro. Eine PC-Version ist ebenfalls erhältlich.

    Webseite rund um «Blood Knights»

    /serviceline/computer_multimedia/spiele/
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 8°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!