40.000
Aus unserem Archiv

Reihenfolge der Suchanbieter im Internet Explorer ändern

Meerbusch (dpa-infocom) – Jeder Browser hat eine standardmäßig voreingestellte Suchmaschine. Nicht immer ist diese auch die erste Wahl des Nutzers. Im Internet Explorer lässt sich das wenigen Klicks ändern.

Internet Explorer
Im Internet Explorer kann der Nutzer mit wenigen Klicks festlegen, welche Suchmaschinen benutzt werden sollen.
Foto: Jens Schierenbeck – DPA

Tippt der Benutzer im Browser einen Suchbegriff ein, kommen die entsprechenden Fundstellen von der voreingestellten Suchmaschine. Beim Internet Explorer von Microsoft ist von Hause aus die Suchmaschine «Bing» eingetragen, die ebenfalls von Microsoft stammt. Doch niemand ist gezwungen, Bing zu verwenden, auch andere Suchmaschinen können benutzt werden. Sogar in welcher Reihenfolge der Internet Explorer suchen soll, lässt sich in den Einstellungen des Browsers festlegen.

Dazu muss der Browser zunächst gestartet werden. Es folgt ein Klick oben rechts auf das Zahnrad-Symbol «Extras». Alternativ kann auch die Tastenkombination [Alt]+[X] gedrückt werden. Danach im Menü den Eintrag «Add-Ons verwalten» aufrufen und auf der linken Seite zum Bereich «Suchanbieter» wechseln. In der nun angezeigten Liste lassen sich die einzelnen Suchmaschinen auswählen und dann «Nach oben» oder «Nach unten» verschieben.

Hier lässt sich außerdem festlegen, welcher Anbieter «Als Standard» gelten soll. Alle Änderungen werden durch einen Klick auf «OK» übernommen.

Mehr Computer-Tipps

/serviceline/computer_multimedia/computer_tipp/
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

6°C - 16°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

2°C - 10°C
Freitag

1°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

6°C - 15°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

2°C - 10°C
Freitag

1°C - 10°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!