40.000
Aus unserem Archiv

Microsoft Powerpoint: Präsentationen schützen

Meerbusch (dpa-infocom) – Powerpoint-Präsentationen werden gerne per E-Mail an Mitarbeiter, Kunden oder Geschäftspartner verschickt. Eins wird dabei oft vergessen: Geht die Datei ohne Kennwortschutz auf die Reise, kann sie jeder manipulieren und etwa Zahlen verändern.

Doch dem lässt sich ein Riegel vorschieben: Wer seine Powerpoint-Datei mit einem Kennwort gegen unbefugte Änderungen schützt, stellt sicher, dass der Empfänger sie zwar öffnen und betrachten kann, das Verändern von Inhalten ist dann allerdings ausgeschlossen.

Bis Version 2003 dazu das Dialogfenster «Extras | Sicherheitsoptionen» aufrufen, wer bereits mit Powerpoint 2007 arbeitet, findet den Befehl im Dialogfenster «Datei | Speichern unter». Dort auf die Schaltfläche «Tools» klicken und den Befehl «Allgemeine Optionen» aufrufen. Abschließend im folgenden Fenster das Feld «Kennwort zum Ändern» ausfüllen. Ergebnis: Präsentation geschützt, nun kann die Datei betrachtet, aber nicht mehr verändert werden.

Mehr Computer-Tipps: www.schieb.de

/serviceline/computer_multimedia/computer_tipp/
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Samstag

-7°C - 5°C
Sonntag

-9°C - 0°C
Montag

-10°C - -2°C
Dienstag

-11°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!