40.000
Aus unserem Archiv

Geolokalisierung in Opera abschalten

Meerbusch (dpa-infocom) – Beim Opera-Browser ist seit Version 10.6 standardmäßig die Geolokalisierung aktiviert. So können Webseiten bei mobilen Geräten den Standort erfragen und beispielsweise regionale Werbung anzeigen oder in Kartendiensten den Standort anzeigen.

Wer das nicht möchte, schaltet diese Standortbestimmung ab. Über die IP-Adresse können Webseitenbetreiber den Standort zwar weiterhin grob ermitteln. Ohne die Geodatenfunktion ist das allerdings nicht mehr so einfach. Um die Standortbestimmung abzuschalten, das Dialogfenster «Einstellungen | Einstellungen» öffnen und ins Register «Erweitert» wechseln. Die Kategorie «Netzwerk» in der linken Spalte öffnen; im rechten Fensterbereich das Häkchen bei «Geolocation aktivieren» entfernen. Abschließend die Änderung mit OK bestätigen. Zur Standortbestimmung des heimischen Rechners bleibt den Webseitenbetreibern jetzt nur noch der herkömmliche Weg über die IP- Adresse.

Mehr Computer-Tipps

/serviceline/computer_multimedia/computer_tipp/
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

10°C - 24°C
Dienstag

11°C - 25°C
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!