40.000

HamburgVorerst keine Spendenquittung für Wikileaks-Zuwendungen

dpa

Im Streit um die Finanzierung der Enthüllungsplattform Wikileaks darf die deutsche Wau-Holland-Stiftung vorerst keine Spendenbescheinigungen mehr ausstellen. Das teilte die Organisation aus dem Umfeld des Chaos Computer Clubs am Freitagabend auf ihrer Website mit.

Die Stiftung hat die vergangenen Jahre Spenden für Wikileaks und auch für den Gründer der Plattform, Julian Assange, gesammelt. Die schwedische Staatsanwaltschaft wirft dem Wikileaks-Gründer Sexualdelikte vor. Assange, der die ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Internet & Computer
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

-1°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!