40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » News
  • » Vermutlich älteste Twitter-Nutzerin gestorben
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Vermutlich älteste Twitter-Nutzerin gestorben

    Im Alter von 104 Jahren ist in England die vermutlich älteste aktive Twitter-Nutzerin gestorben: Ivy Bean lebte in einem Pflegeheim in Bradford nahe der nordenglischen Stadt Leeds.

    Mehr als 57 000 Twitter-Mitglieder verfolgten die kurzen Mitteilungen der alten Dame aus ihrem Alltag und über ihr Leben im Netz. Die letzten Tweets von «IvyBean104» schrieb sie schon nicht mehr selbst, sondern ein Begleiter, der auch die Nachricht von ihrem Tod in der Twitter-Gemeinde verbreitete.

    Computer
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf

    0261/892267
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    7°C - 15°C
    Samstag

    3°C - 7°C
    Sonntag

    3°C - 7°C
    Montag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!